Die Dräger FPS COM 7000 Hör-Sprechgarnitur für Einsätze unter härtesten Bedingungen

13.06.2017

Mit der Dräger FPS ®-COM 7000 bleiben Sie während eines Einsatzes auch ohne eigenes Funkgerät mit allen Atemschutzgeräteträgern in Kontakt – während Sie Ihre Hände frei haben. Dabei setzt die maskenintegrierte Kommunikationseinheit ein klares Signal für bessere Sprachqualität und unterdrückt Störgeräusche automatisch.

Für Einsätze unter härtesten Bedingungen

Bei Einsätzen unter Atemschutz müssen Sie mit extremen Bedingungen rechnen: mit dichtem Rauch und Lärm – Hindernisse, die nicht nur Stress auslösen, sondern auch jegliche Kommunikation merklich erschweren. Noch schwieriger wird es, wenn ein Chemikalienschutzanzug getragen werden muss: Die Anzüge schränken die Bewegungsfreiheit ein und schirmen die Kommunikation zur Umgebung ab. Speziell für diese Anwendungen wurde die Dräger FPS-COM 7000 in Verbindung mit der bewährten Atemschutzvollmaske Dräger FPS 7000 entwickelt. Jedes Wort wird klar und verständlich an die Truppmitglieder weitergefunkt.

Kabellose Verbindung zum Einsatzleiter

Jede Dräger FPS-COM 7000 hat einen eingebauten PTT-Knopf (Push-To-Talk) zur Bedienung eines optional angebundenen Funkgerätes. Ein Knopfdruck genügt, um mittels eines Funkgerätes zu kommunizieren. Die Anbindung des Funkgerätes erfolgt wahlweise über Kabel oder Bluetooth. Letzteres erspart Ihnen verknotete Kabel und reduziert die Gefahr, hängen zu bleiben.

Hände frei bei der Kommunikation im Team

Die Dräger FPS-COM 7000 erlaubt per Teamfunk eine schnelle und effektive Kommunikation. Sowohl im als auch zwischen den Trupps. Und sie funktioniert ohne einen einzigen Tastendruck. Das erhöht Ihre Sicherheit und lenkt Sie nicht von Ihrer jeweiligen Aufgabe ab. Die sprachaktivierte Funktion erlaubt außerdem eine Vollduplex-Kommunikation. Das bedeutet, Sie können gleichzeitig sprechen und hören – wie beim Telefonieren.

Wenn nur ein Funkgerät im Trupp vorhanden ist, ermöglicht das System, empfangene und vom Truppführer gesendete Funksprüche automatisch per Kurzstreckenfunk an bis zu zehn Gruppenmitglieder weiterzuleiten. Das bedeutet, nur einer im Trupp muss ein Funkgerät tragen, und trotzdem sind alle sofort informiert.

Einfache Bedienung und individuelle Einstellungsoptionen

Die Dräger FPS-COM 7000 wurde mit dem Fokus auf ergonomische Handhabung und intuitive Bedienung entwickelt. So wird die eingestellte Funkgruppe über die Ohrhörer angesagt. Außerdem warnen unterschiedliche Alarmtöne vor geringer Batterie-Restkapazität oder wenn Sie außer Reichweite für die Teamkommunikation geraten. Eine optional erhältliche Software ermöglicht zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, mit denen Sie das System genau an Ihre Einsatzabläufe anpassen können.

So legen Sie zum Beispiel die Anzahl Ihrer Gruppen fest. Per integriertem Schalter wechseln Sie im Einsatz zwischen bis zu sieben Gruppen.

Robust und ausbalanciert

Die robuste Kommunikationseinheit passt sich perfekt an die Dräger FPS 7000 an. Die stabile Bauweise der Dräger FPS-COM 7000 hält selbst harte Stöße und Schläge aus. Sie widersteht extremen Temperaturen und verfügt über die Schutzklasse IP67. Damit ist die Dräger FPS-COM 7000 wasserdicht und kann nach dem Einsatz mühelos gereinigt werden. Darüber hinaus schont die ausbalancierte Gewichtsverteilung die Nackenmuskulatur und schafft mehr Tragekomfort – ohne die Bewegungsfreiheit oder Ihr Sichtfeld einzuschränken.

Flexibilität vor, im und nach dem Einsatz

Dank ihres einfachen Klick-Anschlusses lässt sich die Dräger FPS-COM 7000 mit wenigen Handgriffen an- und abbauen – sekundenschnell und ohne Werkzeug. So ist es möglich, sie flexibel für mehrere Masken zu nutzen, die sich nach Demontage der Schutzkappe einsatzbereit machen lassen. Dadurch benötigen Sie nicht für jede Atemschutzvollmaske eine eigene Kommunikationseinheit. Zudem erleichtern die einfache Montage und die Positionierung des Mikrofons außerhalb der Dichtlinie die Wartung und Reinigung des Gerätes.

Haben Sie noch Fragen? Gerne berät Sie unser kompetenter Außendienst auch vor Ort. Senden Sie hierzu einfach eine E-Mail an info@carl-henkel.de .

 

FPS COM 7000 2