Neuheiten! Dräger Prüfröhrchen Sets

17.05.2017

Neue Dräger-Röhrchen®-Sets

Um die Messaufgaben der Feuerwehr zu vereinfachen, sind nun alle wesentlichen Röhrchen und Simultantests in vier Sets zusammengefasst. Verbrauchte Röhrchen können weiterhin päckchenweise nachbestellt werden.

Set A kombiniert die bewährten Simultantests „Set I: Anorganische Brandgase I“, „Set II: Anorganische Brandgase II“ und „Set III: Organische Dämpfe“. Jedes Einzelset besteht aus einer Gummimanschette mit fünf direktanzeigenden Dräger-Röhrchen® für den gleichzeitigen Nachweis organischer oder anorganischer Verbrennungsgase. Set A bildet somit die Basisausstattung für die schnelle, einmalige halbquantitative
Messung von Gefahrstoffen. Das dafür notwendige, separat erhältliche Adapterset besteht aus Schneidhalter und Adapter.

Der Prüfröhrchensatz Set B entspricht der Beladungsnorm DIN 14555-12:2015-04 Gerätewagen-Gefahrgut. Das Set enthält Prüfröhrchen für die zehnmalige quantitative Messung zwölf verschiedener Substanzen, den „Polytest“ (zehn qualitativ anzeigende Prüfröhrchen vorwiegend für das Messen organischer Verbindungen) sowie den „Simultantest Leitsubstanzen vfdb“ (halbquantitativ anzeigender Röhrchensatz zum Nachweis von Leitsubstanzen im Brandrauch). Das Zubehör ist separat erhältlich.

Set C wird für die zehnmalige quantitative Messung fünf unterschiedlicher Substanzen genutzt. In Kombination mit Set B ist die qualitative Identifizierung diverser
unbekannter Stoffe und Stoffgruppen möglich.


Set D schließlich ergänzt die Sets B und C, um alle ETW-Stoffe spezifisch messen zu können. Die enthaltenen Päckchen bestehen aus fünf bis zehn Prüfröhrchen, mit denen 27 Substanzen nachgewiesen werden können.Draeger Bild 5

Weitere interessante Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

*Alle Preise zzgl. gesetzl MwSt. Alle Angaben sind unverbindlich und gerundet. Irrtum und Änderungen vorbehalten

 

333726 5 zoom