Türöffnungstechniken (BASIS)

Mit dem stetigen Anwachsen des Sicherheitsbedürfnisses der Bevölkerung, wächst auch die Zahl der Einsätze...


Übersicht
Seminarinhalte
Termine und Buchung
  • Mit dem stetigen Anwachsen des Sicherheitsbedürfnisses der Bevölkerung, wächst auch die Zahl der Einsätze, welche nur mit professionellem Vorgehen und einer sorgfältig ausgewählten technischen Ausrüstung erfolgreich und den Verhältnismäßigkeiten entsprechend abgearbeitet werden können.

    Die technischen Neuerungen in der Einbruchsicherung haben gerade im privaten Wohnbereich einen umfangreichen Wandel vollzogen und stellen die Einsätzkräfte immer häufiger vor erhebliche Herausforderungen.

    In diesem Seminar üben die Teilnehmer grundlegende, häufig angewandte Öffnungstechniken und erhalten einen Überblick auch über seltene Vorgehensweisen. Umfassende, fachlich qualifizierte Informationen werden ergänzt durch zahlreiche Tipps aus über 20-jähriger Öffnungspraxis.

  • Fachseminar mit umfangreicher, illustrierter Schulungsmappe und abschließendem Zertifikat vom Schlossermeister.

    1. Unverriegelte Türen
    1.1. Einfachfalztüren
    1.1.1. Fallendraht
    1.1.2. Öffnungskarten mit und ohne Griff
    1.1.3. Fallenspachtel, Türfallengleiter und P-Keilformgleiter
    1.1.4. Paniktüröffner
    1.2. Doppelfalztüren
    1.2.1. Erzeugen eines Türspalts
    1.2.2. machauf-card
    1.2.3. Fallendraht mit Spanngriff
    1.2.4. Herstellen eines Fallendrahts für Nicht-Normfalztüren
    1.2.5. Spiraldraht
    1.3. Einfach- und Doppelfalztüren
    1.3.1. Beschlagheber
    1.3.2. Türklinkenangel
    1.3.3. Öffnen über Türspion
    1.3.4. Wechselstift-Bohrung
    1.3.5. Bearbeiteter Zweitschlüssel
    1.3.6. Abreißen des Beschlags und Öffnen über Wechselstift

    2. Türen mit defektem Schloss
    2.1. Fallenbruch, Riegelbruch
    2.2. Durchtrennen der Türbänder
    2.3. Multiöffner
    2.4. Ersetzen eines defekten Schlosses – Bemaßung
    2.5. Montage von Türbeschlägen mit der Profilstange
    2.6. Rundzylinder BKS: Montage
    2.7. Rundzylinder WILKA: Montage

    3. Verriegelte Türen
    3.1. Türen mit Zylinderschloss
    3.1.1. Knackrohr für herausstehenden Zylinder
    3.1.2. Herausziehen des gesamten Zylinders oder des Zylinderkern
    3.1.3. Zugschraubenhalter und Zugschrauben
    3.1.4. Rundzylinder: Zerstörendes Öffnen
    3.1.5. Öffnen nach der Entfernung des Schließzylinders
    3.1.6. Auffräsen ohne Kernziehschutz-Beschlag
    3.1.7. Auffräsen mit Kernziehschutz-Beschlag
    3.1.8. Rundfederstahl zur Einrastung der Zylinderkupplung
    3.1.9. Schlosskastenbohrung
    3.1.10. Öffnen verriegelter Scheibenzuhaltungsschlösser (Chubb-Schlösser)
    3.1.11. Extraktion abgebrochener Schlüssel
    3.1.12. Abreißen des Beschlags und Knacken des Zylinders
    3.2. Türen mit Buntbartschloss
    3.2.1. Klassischer Dietrich
    3.2.2. 12-teiliger Sperrhakensatz
    3.2.3. Öffnen über den Schlüsselbart bei Zimmertüren
    3.3. Möbel-, Kassetten- und Schließfachschlösser
    3.3.1. Probierschlüssel für Stift- und Scheibenzuhaltungszylinder
    3.3.2. Kreuzbartöffner

    4. Kippfensteröffner „Genius"
    4.1. Öffnen der klassischen Fenster-Olive (halbrund geformt)
    4.2. Öffnen der Fenster-Olive mit Druckknopf
    4.3. Öffnen der abgekröpften Fenster-Olive (HEWI)

     

    Übungstüren und -fenster sowie Werkzeuge für den praktischen Teil werden zur Verfügung gestellt.

  • Dieses Seminar kann auch als Inhouse-Seminar gebucht werden.
    Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf!

    Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Preis:220.00 €
Zielgruppe:Feuerwehrangehörige
Kursdauer:1 Tag (8 Stunden)
Teilnehmerzahl:max. 15 Personen
Abschluss:Zertifikat für jeden Teilnehmer
Ausbilder:Ausbilderteam der Firma machauf
Verpflegung:Frühstück, Mittagessen, Kuchen (Erfrischungsgetränke & Kaffee)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Seminaranmeldung

Seminar: Türöffnungstechniken (BASIS)
Datum: ---
Kursdauer: 1 Tag (8 Stunden)

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. ×